Berg Tur

Berg Tur

Inhaltsverzeichnis

  1. Informationen über den Berg Tur
  2. Tourismus zum Berg Al-Tur
  3. Die Zehn Gebote

Berg At-Tur oder Jabal Musa, auf dem Gott der Allmächtige erschien, als der Prophet Moses darum bat, ihn zu sehen, und ihm die Zehn Gebote gab.

Informationen über den Berg Tur

Der Berg Al-Tur, der berühmteste Berg im Sinai, liegt innerhalb einer Gruppe hoher Gebirgszüge im Gouvernement Süd-Sinai. Seine Höhe beträgt 2285 Meter über dem Meeresspiegel und gilt damit nach dem Berg Saint Catherine als der zweithöchste Berg Ägyptens.

Um den Gipfel des Berges zu erklimmen, müssen 3.750 Stufen einer Leiter namens Steps of Buße überwunden werden. Diese Stufen wurden von den Mönchen des Katharinenklosters in Stein gemeißelt, und 750 Stufen vor Erreichen der Spitze des Berges befindet sich ein natürliches Amphitheater namens „Sieben Älteste Israels“.

Gemäß dem Heiligen Koran, Surat Al-A'raf, Vers Nr. (143), „Und als Moses zu unserer bestimmten Zeit ankam und sein Herr zu ihm sprach, sagte er: „Mein Herr, zeige mir [Dich] dass ich dich anschauen kann.“ [Allah] sagte: „Du wirst mich nicht sehen, aber schau auf den Berg; wenn er an Ort und Stelle bleiben sollte, dann wirst du mich sehen.“ Aber als sein Herr dem Berg erschien, machte Er ihn flach, und Moses wurde bewusstlos. Und als er erwachte, sagte er: „Erhaben bist du! Die Kommentatoren des edlen Verses sagten, Moses, Friede sei mit ihm, reinigte sich und reinigte seine Kleidung, um mit seinem Herrn auf dem Berg Sinai zu sprechen, da er sich danach sehnte und wünschte, Gott zu sehen, aber Gott sagte zu ihm, du könntest mich nicht sehen , da kein Mensch es ertragen würde, Gott in dieser Welt zu sehen, also würdest du sterben, wenn du Mich sehen würdest, aber Gott bat ihn, auf den Berg zu schauen, und wenn der Berg stillstehen würde, würde er den Gott sehen, aber wegen der Entsetzen über Gottes Größe stürzte der Berg ein, und wegen des Schreckens der Situation wurde Moses bewusstlos. Dies war der Grund für die Heiligkeit dieses Ortes, der dank dessen zu einem der berühmtesten Berge Ägyptens und der Welt wurde, da er nicht nur in einem bestimmten religiösen Buch erwähnt wurde, sondern in allen himmlischen Büchern erwähnt wurde.

Der Berg Sinai ist eine riesige Touristenattraktion, die von Besuchern bestimmt ist, die neugierig sind, den Ort kennenzulernen, an dem ein menschlicher Prophet zu seinem Herrn sprach.

In Surat Taha, Vers (12): "Wahrlich, ich bin dein Herr! darum (in meiner Gegenwart) zieh deine Schuhe aus: du bist im heiligen Tal Tuwa", (Tuwa) ist das Tal, das in allen monotheistischen Religionen erwähnt wurde, der Koran, die Thora und die Bibel, es ist der heilige Ort, an dem der Prophet Gottes, Moses, Friede sei mit ihm, die Zehn Gebote erhielt, Gott bat Moses dort auch, seine Schuhe auszuziehen, als er den erreichte Berg, dieser Ort wurde auch vom Propheten Gottes, Mohamed, Allahs Segen und Frieden auf ihm, während der Reise von Isra und Mi'raj passiert, die als eines der wichtigsten Ereignisse in der Geschichte der Muslimische Fürsprache, daher erlangte dieses Tal große Heiligkeit in den verschiedenen monotheistischen Religionen.

Tourismus zum Berg Al-Tur

Der Berg zieht eine große Anzahl von Besuchern an, da Besucher neben der religiösen Bedeutung des Berges auch ein einzigartiges Erlebnis erleben, wenn sie 3750 Stufen auf die Spitze eines der berühmtesten Berge der Welt hinaufsteigen. Es ist auch besser, diesen Berg nachts zu besteigen, um seinen Gipfel mit Beginn des Sonnenaufgangs zu erreichen, um die wunderbare Aussicht zu genießen, die sich im Winter mit dem Schnee auf dem Gipfel des Berges vermischt, auf dem sich auch eine Kirche und eine Moschee befinden Berg.

Die Zehn Gebote

Die Zehn Gebote des Propheten Gottes, Moses, Friede sei mit ihm, wurden auf den Steintafeln auf dem Berg Sinai eingeschrieben offenbart und sie sind im Buch Exodus zu finden, „einem der heiligen Bücher in der christlichen und jüdischen Religion “, lauten die Zehn Gebote:

  • Du sollst neben mir keine anderen Götter haben.
  • Du sollst dir kein geschnitztes Bild machen, kein Abbild von irgendetwas, das oben im Himmel oder unten auf der Erde oder im Wasser unter der Erde ist; du sollst dich nicht vor ihnen niederbeugen und ihnen nicht dienen.
  • Du sollst den Namen des HERRN, deines Gottes, nicht missbrauchen.
  • Erinnere dich an den Sabbattag, um ihn heilig zu halten.
  • Ehre deinen Vater und deine Mutter, damit du lange lebst in dem Land, das der Herr, dein Gott, dir gibt.
  • Du sollst nicht morden.
  • Du sollst keinen Ehebruch begehen.
  • Du sollst nicht stehlen.
  • Du sollst gegen deinen Nächsten kein falsches Zeugnis ablegen.
  • Du sollst nicht das Haus deines Nächsten begehren; du sollst nicht die Frau deines Nächsten begehren, noch seinen Knecht, noch seine Magd, noch sein Rind, noch seinen Esel, noch alles, was deinem Nächsten gehört.
Plattformen für arabische Filme und Serien

Plattformen für arabische Filme und Serien

Die arabischen Plattformen stellten den Zuschauern Funktionen zur Verfügung, die sie verwenden könnten, um Zeit zu sparen und Dramen, Kinos und sogar die Shows anzusehen, die von diesen Plattformen das ganze Jahr über ohne Werbung produziert werden, mit der Möglichkeit, jede Qualität auszuwählen, diese Plattformen bieten auch die Funktion Werke in mehrere Sprachen zu übersetzen. …

Ägyptisches Pfund: Geschichte und Geschichten

Ägyptisches Pfund: Geschichte und Geschichten

Ägyptisches Pfund : Geschichte des ägyptischen Pfunds: Die gehandelten Stückelungen der ägyptischen Währung: Die 25-Piaster-Note wurde im Januar 1979 ausgegeben. Die 50-Piaster-Note wurde im Dezember 1967 ausgegeben. Die 1-Pfund-Stückelung wurde im Mai 1968 ausgegeben. Das 5-PfundKonfessionwurde im Januar 1969 n. Chr. ausgestellt. Die 10 PfundKonfessionwurde im Juni 1978 ausgestellt. Die 20 PfundKonfessionwurde im Juli 1976 …

Arabisches Theater und berühmteste Stücke

Arabisches Theater und berühmteste Stücke

Die Anfänge des arabischen Theaters: Das erste arabische Theaterstück: Die bekanntesten ägyptischen Stücke: Die bekanntesten syrischen Theaterstücke: Die bekanntesten libanesischen Stücke: Die bekanntesten Golfspiele: Königreich Saudi-Arabien: Die Vereinigten Arabischen Emirate: Kuwait:

Leuchtturm von Alexandria

Leuchtturm von Alexandria

Der Leuchtturm von Alexandria oder der Pharos von Alexandria ist eines der sieben Weltwunder. Zusätzlich zu seiner erstaunlichen Struktur diente es Schiffen im ägyptischen Hafen jahrhundertelang, indem es diese Schiffe mit seinem hellen Licht lenkte, um Kollisionen mit gefährlichen Navigationsgebieten zu vermeiden, was Alexandria, die Braut des Mittelmeers, zu einem Handelszentrum in der Antike machte …

Mekka und seine markantesten Sehenswürdigkeiten

Mekka und seine markantesten Sehenswürdigkeiten

Geschichte von Mekka: Wann wurde es gegründet: Nach islamischen religiösen Referenzen: Herkunft des Namens von Mekka: Es gibt viele Annahmen über den Grund, warum Mekka diesen Namen gegeben wurde, aber der wahre Grund ist bis jetzt noch unbekannt, unter diesen Annahmen sind: Die Epochen von Mekka: Frühe Epoche: Die Ära des Propheten: Mittlere Epoche: Moderne …

Hatschepsut

Hatschepsut

Hatschepsut war eine der prominentesten Königinnen und hatte einen starken Einfluss. Sie war eine der Königinnen der achtzehnten Dynastie und die Tochter von „Thutmose I“, dem wichtigsten Kriegerkönig im alten Ägypten, der ein großer Anführer war und dem die Eliminierung der Hyksos zugeschrieben wurde. Der Tod von „Thutmose I“ und die Versuche von „Hatschepsut“, Ägypten …